android-logo

GMail App Android Update mit Exchange Unterstützung

Die GMail App auf Android hat ein neues Update erhalten, in dem es nun möglich ist fremde EMail-Konten einzurichten. Dh. die App benötigt nicht mehr zwingend ein Google-Mail Konto. Es können IMAP/POP3 und, nun auch neu,  Exchange Konten eingerichtet werden können. Als ich Exchange Support gelesen habe musste es gleich mit meinem Zarafa Server ausprobieren. Hierzu hab ich ein neues Exchange Konto angelegt und synchronisiert. Es hat direkt ohne Probleme funktioniert. Nun können Kalender und Adressbuch voll synchronisieren mit dem Zarafa Server.

Die Änderungen sind vermutlich auf die Einigung von Microsoft mit Google zurück zu führen. Google hatte vor einigen Jahren den Exchange-Support für alles Android Geräte eingestellt, nun ist dieser wieder verfügbar und nutzbar für alle Android Geräte. Die Unterstützung von Exchange ist natürlich sehr begrüßenswert. Der Exchange Support war bislang nur den Google eigenen Geräten Nexus gegeben.

GMail App mit Exchange
GMail App mit Exchange

Nun musste ich gleich ein paar Funktionen ausprobieren, wie z.B. mit Anhängen aus der eigenen Cloud mit Alfresco.

Hierzu hab ich ein kurzes Video gemacht und seht selbst:

 

Einem optimieren Workflow mit Zarafa und Alfresco als Cloud-Lösung steht nun nichts mehr im Weg.

Bei Fragen einfach Mail schreiben via http://www.unixweb.de/kontakt

Update 26.04.2016 22:00 Uhr

Es kam ab und wann der Fehler im Display „Leider wurde Exchange Dienste beendet“. Nun hat Google eben mit einem Software Update nachgelegt in der Version 6.4.120760496 vom 26.04.2016 um 21:12 wo der Fehler behoben sein sollte. Werde das die Tage noch testen und prüfen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*