VGA- und HDMI-Monitor gleichzeitig an dem Raspberry PI betreiben

Manchmal ist es notwenig einen VGA-Anschluss an einem Raspberry Pi zu haben. Viele Lösungen sind kompliziert oder sehr kostspielig. Hier die Lösung 2 Monitore an einem Raspberry PI anzuschliessen. Es sind unterschiedliche Screens möglich und ist keine Spiegelung der HDMI-Ausgabe auf den VGA-Port. Siehe Vimeo Video unten.

Nun gibt es ein GPIO-Board mit einem VGA-Anschluss. Es ist kein Adapter von HDMI auf VGA sondern es ist ein nativer VGA-Anschluss. Es können somit 2 Monitore gleichzeitig genutzt werden oder wenn nur ein VGA-Monitor bzw. VGA-Anschluss vorhanden, wie zb. bei Beamern kann dieser anstatt der HDMI-Anschluss nativ genutzt werden. Nachteil: Alle GPIO-Pins sind in Benutzung und können nicht für weitere Aufgaben benutzt werden.

 

Gert VGA666 from Raspberry Pi Foundation.

Weiterführende Infos gibt es hier:

http://www.raspberrypi.org/gert-vga-adapter/

Der Bastelkit, der noch zusammen gelötet werden muss, kostet ca. 8 Euro, zu bestellen bei Farnell http://cpc.farnell.com/pi-supply/gert-vga-666-v1/vga-adaptor-kit-for-raspberry-pi/dp/SC13688

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*